14. Strohutfestlauf Frankenthal 2017

Heute tritt PRR Binu in seiner Heimatstadt Frankenthal zu seinem ersten Strohhutfestlauf an. Nachdem 3 Tage lang auf dem Strohhutfest durchgesoffen wurde, wird es heute sportlich. Als Fans dabei sind Nicole und Manuela.


Der Hauptlauf ging nur über 5,5 km aber bei Temperaturen um die 30° Grad und keiner Wolke am Himmel war es schon absehbar dass es nicht einfach werden würde. Zum Glück hatte Binu seinen Strohhut dabei.

 

Am Anfang gab es leichte Orgaprobleme: Die Startaufstellung wurde Sekunden vor dem Start um ca. 30 Meter nach hinten verlagert. Das verlief relativ reibungslos und dann ging es mit einem lauten Startschuss los. Die Strecke verlief über 4 Runden durch die Frankenthaler Innenstadt.

 

Trotz Handicap Restalkohol und Hitzeschlacht wurden die gesteckten Ziele erreicht : Beste Zeit auf 5500 Meter, wobei es laut Garmin etwas weniger war und der Zieleinlauf unter 30 Minuten. 
 
 Danach konnten alle 3 nochmal gemütlich durch das Fest schlendern.
 
 Binu : 28:32 min

Kommentar schreiben

Kommentare: 0