2. Flugplatzlaufserie  Speyer - 3. Lauf

Zum dritten Teil der Flugplatzlaufserie 2017 traten Matthias (7km), Martin (7km) und Binu (10km) an. Binu (mit Hilfe von PRR Boby) und Martin haben die Chance die Serie zu vollenden, da beide auch bei Lauf 1 und 2 Wertungen erzielt hatten.

 Aufgrund von Knieproblemen musste Matthias etwas kürzer treten. Binu fühlte sich ebenfalls nicht so fit, da es ein langer Tag war. Daher beschlossen beide gemütlich zusammen zu laufen. Martin gab von Anfang an Vollgas.

Das Wetter war sehr angenehm. Der Lauf startet aufgrund der Zeitumstellung und längeren Tagen im hellen (im Gegensatz zum ersten und zweiten Lauf) aber es wurde von Minute zu Minute dunkler.

Martin lief bei eingetretener Dunkelheit erwartungsgemäß als erster ins Ziel ein. Matthias folgte nach einiger Zeit und Binu musste noch eine weitere Runde laufen und folgte schließlich als letzter PRR.

Als Fazit konnte man sagen, dass Martin gut in Form ist, bei Matthias das Knie trotz leichter Schmerzen und Taubheitsgefühlen durchgehalten hat und Binu etwas unerwartet sein Bestzeit von Sandhofen leicht verbessern konnte. Alles in allem war es ein schöner Laufabend in Speyer.

 

6,8 km

Martin: 29:28 min

Matthias: 35:12 min

 

10 km

Binu: 52:19 min

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0