· 

4. Flugplatzlaufserie Speyer - 3. Lauf

#100

Matthias tritt heute zum 100. Mal als Pocket Rocket Runner an den Start. Optimale Bedingungen in Speyer und eine sehr gute Tagesform sind heute die Erfolgsfaktoren für einen perfekten Lauf. Nach Feierabend entschließt sich Matthias noch eine 25 km Runde mit dem Fahrrad als lockeres Aufwärmprogramm durchzuziehen. Der Körper muss nach dem Bürotag erst einmal hochgefahren werden. Die angenehmen Temperaturen laden dazu ein "kurz" zu laufen und im Gegensatz zu den letzten Wochen war auch nur ein laues Lüftchen zu spüren. Alles in allem beste Bedingungen. Über die komplette Strecke ist der "Cento" äußert konstant und kann im Schlusssprint vom Anfang der Geraden noch einmal ordentlich anziehen. Im Ziel angekommen ist Matthias überrascht, dass er sogar unter der Marke von 42 Minuten geblieben ist und gönnt sich einen halben Berliner sowie einen Tee. Er ist wohl nicht der einzige Läufer, der sich stets auf diese leckere Kombination freut. Lange hält sich Matthias nicht mehr am Flugplatz auf und macht sich zügig auf nach Hause. Gerne kommen die Hosentaschen-Raketen-Läufer wieder zur nächsten Flugplatzlaufserie in 2020.

 

10 Kilometer

41:26,4 min*

 

* inoffizielle Zeiten, offizielle Wertung folgt nach Veröffentlichung

Kommentar schreiben

Kommentare: 0