2. Ebertparklauf

Der deutsche Wetterdienst meldet den April als den wärmsten seit Beginn der Wetteraufzeichnungen. Da machte der heutige Samstag keine Ausnahme. Bei bestem Läuferwetter findet der 2. Ebertparklauf statt. Die Strecke führt durch den schönsten Park den Ludwigshafen zu bieten hat. Organisiert wurde der noch junge Lauf vom Förderkreis Ebertpark. Die Erlöse aus dem Startgeld kommen dem Park zugute, so dass man nebenher noch etwas Gutes macht. PRR Martin konnte sich - gemäß dem Motto “No Risk, no fun” einen der begehrten Startplätze wenige Minuten vor Rennbeginn sichern. Damit waren mit PRR Binu 2 Läufer am Start. Den Lauf selbst wollten beide locker angehen. Den ersten Kilometer konnte Binu noch mit Martin mithalten (im Nachhinein war es versehentlich die schnellste Zeit für einen Kilometer für Binu), danach setzte sich Martin langsam aber sicher ab. Beide wurden in der zweiten Runde in kleine Laufbattles verwickelt so dass am Ende doch noch eine gute Zeit herausgesprungen ist.

 

6 km:

Martin: 24:45 min.

Binu: 27:12 min.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0