3. Flugplatzlaufserie Speyer - 1. Lauf

Die Flugplatzlaufserie in Speyer gehört mittlerweile schon zum festen Programm im Laufkalender der Pocket Rocket Runner. Die Serie geht dieses Jahr in die dritter Auflage und erfreut sich immer größerer Beliebtheit. Seit dem Beginn der Flugplatzlaufserie in 2016 waren die Pocket Rocket Runner bei jedem Lauf am Start und so sind sie auch heute wieder mit drei Runnern dabei.

Während sich die Runner noch neben der Start- und Landebahn aufwärmen, startet ca. 50m daneben der letzte Privatjet. Direkt im Anschluss heißt es auch für die Läufer "Ready for Takeoff" und die Rennleitung erteilt die Startfreigabe. Dabei absolvieren Luigi und Matthias drei Runden (ca. 3,3km), während Martin traditionell nach zwei Runden den 6,7km-Lauf beendet.

Martin bereitet sich nach zwei schnellen Runden als erstes auf die Landung vor. Matthias und Luigi begeben sich dagegen auf ihre letzte Runde im bereits ausgedünnten Starterfeld. Kurze Zeit später können auch sie in den Zielkanal abbiegen.

In vier Wochen geht es weiter und auch dort werden die Pocket Rocket Runner wieder am Start sein.

 

Zwei Runden (6,6km)

Martin: 28:13 min

 

Drei Runden (9,9km)

Matthias: 45:30 min

Luigi: 55:30 min

Kommentar schreiben

Kommentare: 0