2. Ludwigshafener Insellauf

Back to the island! Rückkehr zur schönsten Insel Ludwigshafens.

Nach den tropischen Temperaturen im Vorjahr wagten sich auch dieses Jahr zwei Pocket-Rocket-Runner Teams an den Start zum 2. Ludwigshafener Insellauf für 4er-Teams.

Unterstützt von den vielen tollen Zuschauern nahmen 120 Teams voller Motivation an dem Event teil. Von den Nahtoderfahrungen einiger Teilnehmer des Vorjahres lernend, entschieden sich die Organisatoren dieses Jahr doch Erfrischungsstände an der Strecke einzurichten.

 

Das Herren-Team PRR 1 startete mit Luigi Ganso, der angespornt war eine neue persönliche Bestzeit aufzustellen. Alsbald übergab er den Stab an Binu, gefolgt von seinem Bruder Boby und dem Schlusssprinter Matthias.

Das Mixed-Team PRR 2 musste leider einen Ausfall verkraften. Angetrieben dies zu kompensieren, stürzten sich die wagemutige Alina, der Hahn im Korb Jürgen und die heldenhafte Eva, die leider 2x laufen durfte in das Abenteuer.

Den aufkommenden Windböen und dem daraus resultierenden Sandsturm trotzend - welchem dann doch der ein oder andere Zuschauer zum Opfer fiel (ich hoffe, Luisa gehts wieder besser...) - erreichten dann doch alle Pocket Rocket Runner das Ziel.

Trotz der Strapazen war es ein tolles Event, welches dann mit einem Monatsvorrat an Nudeln belohnt wurde.

Pocket Rocket Runner 1 - 01:18:01.4 Std.

Runde 1: Ganso, Luigi - 23:27.4 min
Runde 2: Cherppanath, Binu - 19:40.6 min
Runde 3: Cherppanath, Boby - 18:46.2 min
Runde 4: Hery, Matthias - 16:07.0 min

 

Pocket Rocket Runner 2 - 01:49:06.1 Std.

Runde 1: Rehm, Alina - 32:14.8 min

Runde 2: Bissels, Eva - 25:28.8 min

Runde 3: Kellner, Jürgen - 25:12.8 min

Runde 4: Bissels, Eva - 00:26:09.6 min

Kommentar schreiben

Kommentare: 0