2. Flugplatzlaufserie Speyer - 1. Lauf

Wie schon im letzten Jahr starten die Pocket Rocket Runner wieder auf dem Flugplatz in Speyer zur zweiten Auflage der Flugplatzlaufserie. Die besondere Laufatmosphäre bei angeschalteter Runway-Beleuchtung unter dem Panorama des Speyerer Doms hat sich offensichtlich rumgesprochen, sodass zum Auftakt der Laufserie trotz Temperaturen unter dem Nullpunkt deutlich mehr Läufer als noch im Vorjahr motivieren konnten. Von diesem Zuspruch waren anscheinend auch die Organisatoren überrascht, denn die Anmeldezettel reichten nicht aus - aber zum Glück gab es noch genug Startnummern für alle.

Die Pocket Rocket Runner sind heute mit vier Runnern am Start, wobei sich der derzeitige MIR (most improved Runner) Binu als Einziger auf die vollen 3 Runden wagt. Martin betrachtet den heutigen Lauf als Sprinttraining und nimmt gemeinsam mit Tutty die mittlere Distanz (2 Runden) in Angriff, während sich Jürgen bei seinem zweiten Volkslauf für eine Runde entscheidet.

Direkt nach dem Startschuss setzt sich Martin ab und findet schnell einen guten Rhythmus. Währenddessen wird Jürgen von Tutty auf seiner Runde begleitet. Nachdem Tutty ihn am Ende ihrer ersten Runde ins Ziel verabschiedet, gibt sie auf ihrer zweiten Runde noch mal richtig Gas. Eine halbe Runde vor dem Ziel heftet sich Martin an die Fersen eines überholenden Läufers und liefert sich auf den letzten 1,7km ein spannendes Duell. Gemeinsam treiben sich beide noch mal zu Höchstleistungen an und finishen unter 30 Minuten. Damit kann Martin seine Vorjahreszeit deutlich verbessern. Ein paar Minuten später erreicht auch Tutty, die derzeitige Runnerin des Quartals, leichtfüßig und zufrieden die Ziellinie. Ein paar Becher warmer Tee, ein Schwätzchen mit den anderen Läufern, und fast hätten sie den Zieleinlauf von Binu verpasst. "Da kommt er", erkennt Tutty grad noch rechtzeitig und schon ist auch Binu erneut mit einer super Zeit im Ziel. Damit bestätigt er seine derzeitige Form, die weitere Bestzeiten verspricht.

 

Binu: 54:20 min (3 Runden)

Martin: 29:53 min (2 Runden) - 5. Platz gesamt / 2. Platz AK

Tutty: 40:34 min (2 Runden) - 3. Platz AK

Jürgen: 20:59 min (1 Runde) - 1. Platz AK

Kommentar schreiben

Kommentare: 0